Startseite
    Body & Soul
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/neurocore

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
30.07.2017 erstes Update seit mehr als drei Wochen!

Mein letztes Update ist vom 07.07.17, also 23 Tage her!
Das ist ne lange Zeit. Woran hat´s gelegen?!
Also ich bin nach wie vor müde und antriebslos, die vergangenen 11 Monate waren einfach zu anstrengend. Neue Stadt, neuer,verdammt anstrengender Job, Beziehungsstress ect.pp.
zum Glück habe ich seit dem 17.07.Urlaub, und kann mich ein wenig regenerieren.
Die letzten 1 1/2 Wochen war ich im Urlaub, der war zwar schön aber nicht wirklich erholsam!

Na ja, aber zum Update:
Nofap hab ich leider schleifen lassen
Noporn mittlerweile auch, ein paar Pornos gesehen und drei vier mal dazu gefappt in den vergangenen Tagen!
Nocoffee und Nosugar sowas von schleifen lassen

Ab morgen möchte ich´s nochmal von vorne versuchen!
Nofap und Noporn auf jeden Fall!
Nosugar und Nocoffee wäre auch gut, wird aber schwer!
zumindest erstmal reduzieren...
30.7.17 20:19


7.7.17

Der letzte Eintrag ist schon ne Weile her, das liegt daran dass es nichts neues gab
Ich habe das zuletzt genannte Buch gelesen und kann die Finger immer noch nicht vom Kaffee lassen!
Beim rauchen damals hat es wunderbar geklappt. Das lag aber, glaube ich langsam, daran dass mir das rauchen bis oben hin stand, ich war heilfroh das endlich sein lassen zu können!
Meinen morgendlichen Kaffee trinke ich nach wie vor sehr gerne. Daher ist es wahrscheinlich immer noch so schwer das sein zu lassen!

Ein weiterer Grund für´s nicht schreiben ist wohl auch meine bleierne Müdigkeit im Moment. Ich bin den ganzen Tag über total matt und schläfrig, hinzu kommt das ich nach 9Uhr morgens kein Koffein zu mir nehme. Na ja, was den Zuckerverzicht angeht das klappt genau so wenig. Nofap klaptt nach wie vor besser aber nicht 100%.
Noporn klappt auch noch, aber mittlerweile kommt ein gewisser Drang auf wieder Pornos und Bildchen zu schauen. Ein paar nackte Brüste und Muschis auf stilvollen Fotos hab ich mir auch schon angesehen, aber nur kurz und dabei auch nicht gefappt, ich würde es als kurzen Ausrutscher werten!

Vielleicht liegt meine momentane Disziplinlosigkeit aber auch an der Tatsache dass ich mich zurzeit nicht sehr wohl fühle und insgesamt eher unzufrieden bin!?!?!
7.7.17 20:13


22.06.17 Update und ein paar Neuigkeiten

Was nofap und noporn angeht da ist alles beim alten!
Schon länger nicht mehr gefappt und seit Beginn meiner Challange keine Pornos mehr gesehen!

Jetzt sind seit dem letzten Update ein paar Tage vergangen, Ich habe mir wie angekündigt das Buch von Allen Carr geholt und werde es auf meine Kaffeesucht anwenden. Bzw. ich bin schon dabei. Gekauft habe ich es glaub ich am Freitag und bin seitdem kräftig am lesen. Es ist nicht das Nichtraucherbuch sondern das für Alkoholabhängige. Ich dachte das macht mehr Sinn weil es sich dabei auch um ein Getränk handelt so wie bei Kaffee eben. Ich habe mir die Mühe gemacht vor dem lesen jedes einzelne "Alkohol" oder Wörter wie Wein, Bier usw durchzustreichen und durch Kaffee oder Koffein zu ersetzen. Viiiiel Arbeit und manchmal stimmt auch der Zusammenhang nicht, aber was soll ich machen? Es gibt KEIN deutschsprachiges Buch was sich mit dem Entzug von Kaffee/Koffein befasst!
Ich hab das Buch jetzt zu gut zwei dritteln gelesen und bin optimistisch was das anschließende aufhören angeht.
Im Moment fällt es mir leicht meinen Kaffekonsum einzuschränken. Nach 9 Uhr hab ich die letzten Tage keinen mehr getrunken. Ob das schon am Buch liegt kann ich nicht sagen aber es ist gut so!
Was meinen Zuckerverzicht angeht da bin ich zurzeit genau so inkonsequent wie beim Kaffee
22.6.17 20:55


15.06.17 - Update oder die fiese, kleine Bestie im Kopf

Kennt ihr das Buch "Endlich Nichtraucher"?
Ich hab es vor fast genau 12 Jahren gelesen und damit erfolgreich mit dem rauchen aufgehört, nach unzähligen, erfolglosen Versuchen. So Ähnlich wie jetzt.
Ich hab nicht gerade wenig geraucht, 20-25 Zigaretten am Tag, sechseinhalb Jahre lang.
Na ja, jedenfalls erinnere ich mich an kaum noch was aus dem Buch. Eines der wenigen Dinge ist die kleine Bestie im Kopf eines süchtigen, die Allen Carr immer wieder erwähnt, die ihm immerzu zuflüstert was er gerade hören will, bzw. was er in dem Moment nicht hören darf!
"Ach komm schon, du hast seit drei Wochen nicht mehr geraucht, die eine Zigarette macht keinen Unterschied, und du hast sie dir verdient!"
"Jetzt sei mal nicht so streng mit dir, der eine Drink mehr oder weniger ist jetzt auch egal, du bist ja trotzdem auf einem guten Weg trocken zu werden!"
Oder wie bei mir gestern morgen: "Ach komm schon, du bist so müde, jetzt gönn dir deinen Kaffee, du wolltest doch eigentlich sowieso erst morgen aufhören!"
Selbstverständlich hab ich nachgegeben und den Kaffee getrunken obwohl ich am Abend zuvor noch so zuversichtlich war es zu schaffen. Und dann in der Mittagspause noch einen! Wieder war diese kleine Bestie mit ihrer leisen aber machtvollen Stimme da. " Jetzt trink dir noch einen Kaffee, morgen wirst du ja sowieso aufhören, da ist es egal ob es heute ein oder zwei Kaffee sind!"

Heute morgen bin ich aus einem wirren Traum aufgewacht, einer dieser Verfolgungsträume, wo man froh ist wieder wach zu sein und im Bett zu liegen. Das war ich auch, mein 2. Gedanke war: "Heute gibt´s keinen Kaffee mehr, und dabei hätte ich so gerne einen!"
Da war mir schon klar, das stehst du heute nicht durch!
Ich habe dann aufgrund akuten Kaffeemangels in meiner Wohnung den letzten Energydrink runtergekippt den wir noch hatten, obwohl mich daran geschmacklich nichts reizt, mir gefiel die Dose eig. nur so gut!
Der lang Rede kurzer Sinn, Ich bin äußerst unzufrieden mit mir!!!

Ich glaube aber es scheitert häufig an Kleinigkeiten. Hätte ich mir zum Beispiel gestern Abend eine Kanne koffeinfreien Kaffee vorbereitet, wäre ich heute vielleicht nicht schwach geworden und hätte mich mit dem schnell verfügbarem Ersatz begnügt!?
Ich werde es nochmal versuchen und für unterwegs und morgens immer koffeinfreien Kaffee vorbereiten, bzw mitnehmen.

Ganz ehrlich, ich kann mir vorstellen wie manch einer zuhause vor dem Rechner sitzt und den Kopf schüttelt und irgendwas in die Richtung sagt wie: Hat der Typ keine echten Probleme? oder: Was für ein Würstchen, Kaffee ist doch völlig harmlos und jeder normale Mensch kann damit aufhören wenn er will!

Na ja, ich bin jedenfalls hochgradig abhängig davon, ich glaube das es nicht viele Menschen gibt die nach Kaffee so süchtig sind wie ich, aber es gibt sie!
Kaffee, so sehr ich ihn auf der einen Seite liebe, hat einige negative Eigenschaften für mich die die Vorteile überwiegen!
Kaffee senkt die Serotoninsynthese was langfristig Depressionen und andere Probleme begünstigen kann, vor allem bei Menschen mit ohnehin schon geringer Serotoninproduktion!
Koffein kann eine Nebennierenerschöpfung bzw. ein Bornout begünstigen!
Kaffee kann Schlafstörungen verursachen!
Aufgrund der verminderten Serotoninsynthese kann Kaffee zum vorzeitigen Samenerguss beitragen (die genaueren biochemischen zusammenhänge würden den Rahmen hier sprengen)
Mich macht es Zeitweise nervös und hindert mach am rechtzeitigen einschlafen. Da gibt es noch weitere Beispiele aber das sollte reichen!

Kurz gesagt, morgen versuche ich einen neustart und sobald ich wieder Geld habe werde ich mir nochmal das Nichtraucherbuch besorgen, angeblich lässt sich das Prinzip auf alle Süchte anwenden, man muss halt nur ein wenig abwandeln!

Für mich ist diese miese, fiese, kleine Stimme die einen in besonders schwachen Momenten genau den richtigen Satz zuflüstert der beste Indikator für eine Sucht. Und diese Stimme ist bei mir beim Kaffee mindestens genau so stark wie beim rauchen!!!
15.6.17 10:52


13.06.17 - Nofap, Noporn Update und einige Neuigkeiten!

Was noCoffee und noSugar angeht, da gibt es einige Neuigkeiten:
Trotz aller Absprachen hat meine Freundin gestern Schokolade und Süßigkeiten eingekauft. Nicht nur ich will damit aufhören, sie möchte eigentlich auch Diät machen, nur ist sie dabei noch inkonsequenter als ich! Ich hab mich gestern auch dazu hinreißen lassen eine Tafel Schokolade (innerhalb von 2-3 min) und Kinder Choco fresh zu essen.
Heute leider auch, obwohl ich den ganzen Tagauf der Arbeit standhaft bleiben konnte!
Was noCoffee angeht da habe ich das ganze einen Tag vorgezogen und fange schon morgen damit an. Heute um 7:00 hab ich meinen letzten Kaffee getrunken und dachte spontan, morgen geht´s los. Der eine Tag macht jetzt auch keinen Unterschied. Aber ab morgen 17Uhr kann ich mich ja zuhause ausruhen!

Gefappt oder Pornos geschaut habe ich seit letztem mal nicht!
13.6.17 20:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung